Tribünengespräch vom 06.07.2018
Doping und die Fußball-WM
Der Fußball hat sich seine eigene Welt gebaut. Mit eigenen Kontrollmechanismen und wenig Einblicken von Außen. Umso mehr lohnt ein kritischer Blick, den uns Grit Hartmann und Jonathan Sachse in dieser Sendung liefern.

Über die Sendung

In Sachen Doping lohnt sich ein Blick auf den Fußball besonders. Denn von allen großen Sportarten stellt er eine Ausnahme dar. Auch deshalb wissen wir recht wenig über die Kontrollen bei dieser WM. Doch bei einem genaueren Blick gibt es Dinge, die mehr als nur skeptisch machen. Unsere Experten Grit Hartmann (freie Journalistin) und Jonathan Sachse (CORRECTIV) gehen sogar so weit zu sagen: Es gibt definitiv gedopte Spieler bei diesem Fußballturnier.

Veröffentlicht am: 06.07.2018 (vor 4 Monaten)

Unsere Gäste: Grit Hartmann (@grit_hartmann), Jonathan Sachse (@jsachse)

Rasenfunk Supporters Club

Rasenfunk unterstützen

Shownotes zur Sendung

Grit Hartmann und Jonathan Sachse sind Experten was das Thema Doping angeht. Auch im Fußball. Wir nutzen die WM zu einer Sendung rund um das Thema. Wie wird bei der WM kontrolliert? Wie sollte gute Berichterstattung aussehen? Sind gedopte Spieler beim Turnier mutmaßlich dabei?

Grit und Jonathan beantworten all diese Fragen.

Grit Hartmann ist bei Twitter als @Grit_Hartmann zu finden. Sie ist freie Journalistin.

Jonathan Sachse twittert als @jsachse und betreibt die Seite fussballdoping.de (@fussballdoping). Jonathan arbeitet beim investigativen Recherchenetzwerk CORRECTIV.

Mitdiskutieren

Was labern die da? Du hast Kritik, Lob, Ergänzungen oder magst uns bei der Vorbereitung der nächsten Sendungen helfen? Dann ab in unser Forum!

Jetzt mitmachen