Das ist der Rasenfunk: 1 Sender, 3 Formate

Im Rasenfunk geht es um Fußball. In verschiedenen Formaten besprechen wir aktuelle, aber auch zeitlose und übergreifende Themen. Wir nehmen uns dabei Zeit und konzentrieren uns auf das Sportliche. Es gibt den Rasenfunk seit 2014, Frank Helmschrott und Max-Jacob Ost produzieren ihn. Er ist frei von Sponsoren und Werbung und wird alleine von seinen Hörerinnen und Hörern finanziert.

Schlusskonferenz

In der Schlusskonferenz blicken wir mit Sportjournalisten, Podcastern und Fans auf bedeutsame Spiele zurück. So gibt es zum Beispiel zu jedem Bundesligaspieltag eine eigene, ausführliche Folge. Die Gäste wechseln dabei ebenso wie die Schwerpunkte - jeder Verein kommt im Laufe der Saison mal dran. Höhepunkt der Bundesligasaison ist der “Rasenfunk Royal”, in dem wir halbjährlich mit je einem Gast pro Bundesligaverein Bilanz ziehen.

Schlusskonferenz →
Tribünengespräch

Doping im Fußball, die Geschichte der Fußballtaktik, ausführliche Spielerinterviews – im Tribünengespräch widmen wir uns je einem Thema intensiv. Die Folgen sind zeitlos und manchmal recht umfassend. Dafür weiß man danach über einen Aspekt des Fußballs genau Bescheid. Prima für Podcast-Neulinge geeignet – hier ist für jede und jeden etwas Interessantes dabei!

Tribünengespräch →
Kurzpass

Der Kurzpass ist unser Quickie: Ein Gast, ein Moderator, ein Thema – fertig ist der kurzweilige Blick auf Aktuelles und Bemerkenswertes aus der Welt des Fußballs. Die Themen sind breit gestreut und sicher manchmal auch überraschend. Zu großen Turnieren wie Welt- und Europameisterschaften gibt es den Kurzpass gerne auch mal täglich.

Kurzpass →

Rasenfunk Supporters Club

Keine Werbung. Keine Sponsoren. Keine Paywall. Das sind die drei Grundsätze des Rasenfunk. Wir wollen unabhängig und für jeden erreichbar bleiben. Damit wir unsere Sendungen trotzdem gründlich vorbereiten können, brauchen wir deine Unterstützung. Werde Mitglied im Rasenfunk Supporters Club und halte dieses Projekt am Leben!
Rasenfunk unterstützen