Tribünengespräch vom 27.04.2018
Matthias Sammer und Jan Henkel
Wir sprechen mit Sammer und Henkel über die Eurosport-Berichterstattung zur Bundesliga und den Status des deutschen Fußballs.

Über die Sendung

Matthias Sammer und Jan Henkel stehen für eine bemerkenswerte Berichterstattung bei Eurosport. Warum machen sie ihre Sendung so, wie sie ist? Und wie denken sie über aktuelle Entwicklungen im deutschen Fußball? Wir sprechen mit ihnen über ihren eigenen Anspruch, was der deutsche vom italienischen Sportjournalismus lernen kann und wo sich der deutsche Fußball hin entwickelt.

Veröffentlicht am: 27.04.2018 (vor 8 Monaten)

Unsere Gäste: Jan Henkel (@Jan_Henkel_ESP), Matthias Sammer

Rasenfunk Supporters Club

Keine Werbung. Keine Sponsoren. Keine Paywall. Das sind die drei Grundsätze des Rasenfunk. Wir wollen unabhängig und für jeden erreichbar bleiben. Damit wir unsere Sendungen trotzdem gründlich vorbereiten können, brauchen wir deine Unterstützung. Werde Mitglied im Rasenfunk Supporters Club und halte dieses Projekt am Leben!
Rasenfunk unterstützen

Shownotes zur Sendung

"Fußball ist mehr als nur Gras fressen", sagt Eurosport-Moderator Jan Henkel (@Jan_Henkel_ESP) ganz zu Beginn dieses Tribünengesprächs. Und fasst damit das Sendekonzept von ihm und seinem Experten Matthias Sammer im Grunde in einem Satz zusammen. Wie beide rund um die von Eurosport gezeigten Bundesligapartien über Fußball sprechen, ist im deutschen TV-Sportjournalismus einzigartig.

Wie kam es zu diesem Sendekonzept und warum ist beiden der taktische und analytische Blick auf den Fußball so wichtig? Darüber haben wir uns in diesem 19. Tribünengespräch unterhalten. Darüber hinaus erfahrt ihr aber auch, warum "normale" TV-Übertragungen Jan Henkel inzwischen allein wegen der Kameraperspektive aggressiv machen, wieso es den beiden wichtig ist, sämtliche Vorbereitung zur Sendung selbst zu machen und was italienische Fans deutschen voraus haben.

Außerdem sprechen wir über die Krise des deutschen Fußballs - beziehungsweise, ist es wirklich eine? Matthias Sammer fehlt vor allem die Fußballkompetenz in vielen Vereinen. Aber wir wollen auch nicht zuviel verraten.

Einen herzlichen Dank auch an dieser Stelle nochmal an die beiden und ihren Sender Eurosport für die Möglichkeit zu diesem Gespräch.

Zudem ganz tief in unserem Herzen verankert: Clancy, Guido, Fahne, Philipp Schneider, Michael, der tolle Fabian und alle anderen Rasenfunk Supporter. Der Rasenfunk ist werbefrei und soll es bleiben. Da wir aber allein in die Vorbereitung einer Bundesligasendung um die 10 bis 15 Stunden Arbeit stecken (ohne Aufzeichnung und Nachproduktion), sind wir auf eure finanzielle Unterstützung angewiesen. Selbst kleine Beträge helfen uns sehr, die meisten überweisen uns einen Euro im Monat. Vielleicht nach dieser Folge ja noch ein paar Hörerinnen und Hörer mehr? Alle Informationen findet ihr auf rasenfunk.de/unterstuetzen.

Unsere anderen Sendungen findet ihr hier:

Wir freuen uns sehr, wenn ihr uns weiter empfehlt und auch in andere Sendungen reinhört.

Mitdiskutieren

Jetzt mitmachen