Tribünengespräch vom 04.04.2018
Esport
Esport erobert auch den Fußball. Warum eigentlich? Wir sprechen mit Malte Hedderich, Konni Winkler und Tim Reichert darüber.

Über die Sendung

Ist das wirklich Sport? Warum engagieren sich immer mehr Fußballvereine im Esport? Ist das mehr als nur ein Marketinggag? All diesen Fragen gehen wir in diesem Tribünengespräch nach. Wir haben uns dafür mit Malte Hedderich einen ehemaligen FIFA-Spieler und TV-Experten, mit Konni Winkler einen passionierten Gamer und Moderator sowie mit Tim Reichert den Chief Gaming Officer von Schalke 04 eingeladen.

Veröffentlicht am: 04.04.2018 (vor 8 Monaten)

Unsere Gäste: Konni Winkler (@konni), Malte Hedderich (@MalteHedderich), Tim Reichert (@TimReichert14)

Der einzig wahre Clan

Rasenfunk unterstützen

Shownotes zur Sendung

Vom VfL Bochum bis Manchester City - überall sprießen Esport-Abteilungen von Fußballvereinen aus dem Boden. In Deutschland ganz früh mit dabei: Der FC Schalke 04.

Aber was ist Esport eigentlich? Wieso machen Fußballvereine da mit? Ist das überhaupt Sport? Und überhaupt: hä?

Der Esport ist zu groß und das Engagement der Bundesligavereine zu nachhaltig, um ihn zu ignorieren. Höchste Zeit für eine Aufarbeitung im Tribünengespräch. Noch dazu wenn man das Glück hat, eine so illustre Gästerunde für das Thema zu bekommen.

Wir sprechen dazu mit:

Malte Hedderich. Er ist FIFA-Spieler, hat an Weltmeisterschaften teilgenommen, ist als Experte bei Liveübertragungen im Einsatz und als einer der Gründer der Agentur bpart Gaming eine viel gefragte Stimme im Bereich Esport. Bei Twitter heißt er @MalteHedderich.

Konni Winkler, der sowohl im Fußball als auch im Esport Experte ist. Er moderiert bei Amazon Music, kommentiert Esport-Events und streamt immer wieder auch selbst. Ihr solltet ihm erst zuhören und dann auf Twitter folgen: @Konni.

Tim Reichert, Chief Gaming Officer beim FC Schalke 04. Tim hat selbst Fußball gespielt, unter anderem bei Rot-Weiß Oberhausen. Seit 2016 ist er auf Schalke im Bereich Esport tätig. Unter @TimReichert14 kann man ihn auch bei Twitter verfolgen.

Ein großer Dank geht an die Rasenfunk Supporter Flixius, Manfred, Thomas und Andreas S. Der Rasenfunk ist werbe-, sponsoren- und paywallfrei - dank eurer Spenden! Wer uns unterstützen möchte, erfährt unter rasenfunk.de/unterstuetzen wie das geht.

Diese Themen kamen zur Sprache:

00:05:54 | Was ist Esport?
00:17:25 | Esport bei Schalke 04
00:39:48 | Ist Esport denn Sport?
00:55:04 | Videospielsucht
01:01:48 | Die DFL und Esport - die virtuelle Bundesliga
01:17:07 | Medien, Vereine, Spieler und der Monopolist EA
01:28:19 | Wie wollen Vereine mit Esport Geld verdienen?
01:39:44 | Fußball vs. Esport - ein Blick in die Glaskugel

Links zur Sendung:

ARD-Doku: eSport - vom Schmuddelkind zum Shootingstar
Deutsche Welle: Der Traum von der Esport Bundesliga
Deutsche Welle: Ist eSport auf dem Weg zum anerkannten Sport?
Eurosport.de: Leipzig eSports als erster Verein als gemeinnützig angerkannt
FAZ: Was den virtuellen Fußball so lukrativ macht
GamePro.de: Videospielsucht - Wissenschaftler kritisieren Debatte um Online-Gaming als Krankheitsbild
Homepage des eSport Verbands Deutschland
Kicker: eSport und Vereine - Die Risiken und Chancen
NTV: Interview mit Robin Dutt über Esport
Polygon: How MLS is using FIFA 18 esports to reach the next generation of soccer fans
Ran.de: DFB will eSports in den Amateurfußball integrieren
Spektrum.de: Computerspielsucht
Süddeutsche.de: Grindel: "eSports ist für mich kein Sport"

Mitdiskutieren

Jetzt mitmachen