Schlusskonferenz – Der Bundesliga-Podcast

In unserer Sendung "Schlusskonferenz" blicken wir zurück auf den vergangenen Spieltag in der Fußball Bundesliga. Was war wichtig, interessant, kurios? Auf diese Fragen wollen wir mit unseren Gästen Antworten geben. Hier gibt es alle Ausgaben der Schlusskonferenz.

11. Spieltag: "Es gibt kein Pech im Fußball"

Wie setzt sich die Krise Borussia Dortmunds zusammen? Wir erörten aufs Prozent genau, wieviel Trainer-, Form-, Kader- und Ergebniskrise in dieser Krise steckt, die man nicht Krise nennen soll. Mit dem Schwerpunkt auf den BVB beleuchten wir also diesen 11. Bundesligaspieltag.

Gäste sind:

Neben einer detailierten Analyse des BVB erwartet euch die Diskussion dieser Themen:

  • eine unverhoffte Raute bei Werder
  • Offensivwirbel in Hamburg
  • die Schlacht von Mittelerde, äh Mittelfeld, in Köln
  • aufrechte Freiburger im Tabellenkeller
  • mehrere Fernbeziehungen zum Tor
  • eine grundsätzliche Diskussion über die Qualität der Bundesliga
  • unsere Meinung zur Schiedsrichteraffäre

Ein großer Dank geht an unsere Supporter Julian, Ulli, Jo und Benjamin Wesp - ihr seid für uns wie der Elfmeterpunkt für Robin Zentner: Ein guter Freund auch dann, wenn wir am Ball mal vorbeigesemmelt haben.

Wer uns auch unterstützen möchte, findet hier raus wie das geht: rasenfunk.de/unterstuetzen

Die Links zur Sendung:

In dieser Reihenfolge ging es durch den Spieltag:

00:02:49 | SGE - SVW 2:1
00:15:17 | HSV - VfB 3:1
00:27:56 | FC - TSG 0:3
00:40:55 | WOB - BSC 3:3
00:58:10 | SC - S04 0:1
01:09:41 | BMG - M05 1:1
01:19:58 | Wie stark oder schwach ist die Bundesliga?
01:29:32 | BVB - FCB 1:3 - mit Schwerpunkt Dortmund
02:12:40 | Die Qualität des "Topspiels"
02:19:09 | RaBa - H96 2:1
02:29:07 | FCA - LEV 1:1
02:35:15 | Die Schiedsrichteraffäre
 

Hier gibt es die Episode in verschiedenen Formaten zum Download:

m4a/mp4 (67,7 MB) | opus (88,7 MB) | mp3 (79,0 MB) | ogg vorbis (87,9 MB)

Hört auch in unsere anderen Formate:

1, 2, 3, der Rasenfunk bleibt werbefrei

Die Vorbereitung einer Schlusskonferenz kostet zwischen 11 und 15 Stunden und ist damit mehr als nur ein Hobby. Wir wollen vom Rasenfunk leben und dabei diese Prinzipien beherzigen:

  1. Keine Werbung
  2. Keine Paywall
  3. Keine Sponsoren

Das schaffen wir nur, wenn ihr uns unterstützt. Egal mit welchem Betrag. Wie das geht, erfahrt hier hier:

Rasenfunk Supporters Club

Vielen Dank euch!