Schlusskonferenz – Der Bundesliga-Podcast

In unserer Sendung "Schlusskonferenz" blicken wir zurück auf den vergangenen Spieltag in der Fußball Bundesliga. Was war wichtig, interessant, kurios? Auf diese Fragen wollen wir mit unseren Gästen Antworten geben. Hier gibt es alle Ausgaben der Schlusskonferenz.

[SK004] 4. Spieltag: Partyborn in the USA

Von Paderboring zu Partyborn: Ein Aufsteiger rockt die Liga und führt zu Wortspielen, die selbst den Protagonisten von Shades of Grey zuviel des Schmerzes wären. Klar, dass unser Podcast da mitmacht.

Mit den exorbitant sympathischen Gästen Jens Buschmann (@Baumwollhose, schwatzgelb.de), Fatih Demireli (@DemireliDE, SPOX.com) und Jannik Sorgatz (@aufmplatz, freier Journalist) erörten wir in der vierten Ausgabe der Schlusskonferenz diese Themen:

  • Schalke 04: Jens Keller - Spitzentyp! Und das war jetzt keine Ironie.
  • Borussia Dortmund: Aua! Was tut mehr weh: Ein Spiel im Kopf zu verlieren, oder an der Rehabilitationsstation der Verletzten langsam anbauen zu müssen?
  • HSV: Das letzte Zucken oder grandiose Rückkehr - kann man dem Dino trauen?
  • FC Bayern: Grund zur Panik auf Peps Titanic? Und: Manuel Neuer, der Mensch. Wie muss man ihn finden?
  • Borussia Mönchengladbach: Die Europa League muss einem keine Angst machen - oder etwa doch? Wo geht die Reise hin am Niederrhein?
  • 1. FC Köln: Mit dem "Aufstöger" auf Kurs in eine ruhige Saison?
  • Bayer Leverkusen: 10:9 Tore nach vier Spielen - die Dramaqueen der Liga ist gefunden!
  • Wolfsburg: Hoffentlich nur ein positiver Ausrutscher und kein Angriff auf die Top 3. Oder?
  • Paderborn: Nicht nur onomatopoetisch einfach ein Gewinn für die Liga - Kachunga! Und: War das Tor des Jahrzehnts vielleicht doch nur so spannend wie der ARTE-Themenabend "Felsbrocken im byzantischen Reich"?
  • FC Augsburg: Was Weinzierl kann, kann Bremen schon lange. Nicht.
  • Werder: "13. Platz? Super!" - Die traurige Geschichte vom Abstieg an der Weser.
  • VfB Stuttgart: Die Ultras äußern sich zur sportlichen Situation - musste es wirklich soweit kommen? Welche Rolle spielen die handzahmen Stuttgarter Medien in der Krise im Schwabenland? Und interessiert sich überhaupt jemand vor Ort dafür?
  • Hertha: Ist der Klassenerhalt wirklich der Anspruch?

Wir freuen uns auf Feedback zu unserer Sendung auf rasenfunk.de/schlusskonferenz und über Likes bei Facebook, Follower bei Twitter und Rezensionen bei iTunes. Vor allem mit Blick auf Letzteres sei nochmal gesagt: Ihr seid die besten Zuhörer der Welt - quasi das Hörerschaft gewordene Partyborn der Podcastszene!

Hier gibt es die Episode in verschiedenen Formaten zum Download:

m4a/mp4 (34,6 MB) | opus (57,4 MB) | mp3 (90,2 MB) | ogg vorbis (91,0 MB)