Kurzpass vom 05.09.2018
Die Urteile im FIFA-Prozess
Im Tribünengespräch haben wir ausführlich über die Hintergründe des FIFA-Prozesses gesprochen. Jetzt sind Urteile gefallen, die uns der in New York lebende Journalist Jürgen Kalwa einordnet.

Über die Sendung

Zwei für schuldig Befundene Fußballfunktionäre wissen nun, wie lange sie in US-Haft sitzen werden. Ihr Strafmaß hat auch eine Bedeutung für alle weiteren Angeklagten und sendet ein Signal um die Welt: Korruption und kriminelle Bereicherung im Fußball kann drastische Folgen haben. Jürgen Kalwa, mit dem wir bereits die Hintergründe des Prozesses erläutert haben (siehe Tribünenengespräch #22), schildert uns seine Eindrücke vom Prozess und den verhängten Strafen.

Veröffentlicht am: 05.09.2018 (vor 19 Tagen)

Unser Gast: Jürgen Kalwa (@americanarena)

Rasenfunk Supporters Club

Keine Werbung. Keine Sponsoren. Keine Paywall. Das sind die drei Grundsätze des Rasenfunk. Wir wollen unabhängig und für jeden erreichbar bleiben. Damit wir unsere Sendungen trotzdem gründlich vorbereiten können, brauchen wir deine Unterstützung. Werde Mitglied im Rasenfunk Supporters Club und halte dieses Projekt am Leben!
Rasenfunk unterstützen

Shownotes zur Sendung

Mit Jürgen Kalwa (freier Journalist, u.a. für den Deutschlandfunk, die FAZ und die Neue Zürcher Zeitung) sprechen wir über die im FIFA-Prozess verhängten Strafen.

Dieser Kurzpass ist damit eine Ergänzung des ausführlichen Tribünengesprächs zum FIFA-Prozess.

Jürgen ist auf Twitter als @americanarena zu finden.

Ein paar ergänzende Links zur Folge:

Mitdiskutieren

Jetzt mitmachen