Kurzpass vom 11.07.2018
WM-Tag 28: Didiers Katze heißt nicht Ginola
Der erste WM-Finalist steht fest: Frankreich. Schon zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren erreicht Deschamps' Team ein Finale. Liegt's nur an der Katze? David Frogier de Ponlevoy klärt uns auf.

Über die Sendung

Ein Kopfball nach Ecke von Umtiti zieht dem ersten WM-Halbfinale den Stecker. Belgien kennt zwar die Zufahrtswege zu Frankreichs Prachtbau, verheddert sich aber immer wieder auf dem Weg dorthin. Und wenn das geschah, schickte Frankreich sein Gokart ins Rennen und auf die Reise. Leider gegen Ende des Spiels häufiger zur Eckfahne denn in den gegnerischen Strafraum.

Veröffentlicht am: 11.07.2018 (vor 2 Monaten)

Unser Gast: David Frogier de Ponlevoy (@ngungonvn)

Rasenfunk Supporters Club

Keine Werbung. Keine Sponsoren. Keine Paywall. Das sind die drei Grundsätze des Rasenfunk. Wir wollen unabhängig und für jeden erreichbar bleiben. Damit wir unsere Sendungen trotzdem gründlich vorbereiten können, brauchen wir deine Unterstützung. Werde Mitglied im Rasenfunk Supporters Club und halte dieses Projekt am Leben!
Rasenfunk unterstützen

Shownotes zur Sendung

Frankreich steht im Finale! Wir sprechen darüber und über das heutige Spiel zwischen Kroaten und England mit David Frogier de Ponlevoy (@ngungonvn) von drei90.

Mitdiskutieren

Was labern die da? Du hast Kritik, Lob, Ergänzungen oder magst uns bei der Vorbereitung der nächsten Sendungen helfen? Dann ab in unser Forum!

Jetzt mitmachen