Kurzpass vom 26.08.2017
Fußballdoping trifft Fancy Bear
Ein Leak zum Thema Doping im Fußball beschäftigt die Experten. Es sind Listen mit Sportlern, Details über positive Befunde und tiefe Einblicke in den Umgang der Fußballverbände und Antidopingagenturen mit dem Thema ans Licht der Öffentlichkeit gelangt.

Über die Sendung

Ein Leak zum Thema Doping im Fußball beschäftigt die Experten. Es sind Listen mit Sportlern, Details über positive Befunde und tiefe Einblicke in den Umgang der Fußballverbände und Antidopingagenturen mit dem Thema ans Licht der Öffentlichkeit gelangt. Kann man dem Leak trauen, der vermutlich aus der Richtung der russischen Hackergruppe "Fancy Bear" stammt? Wie muss man mit solchen Daten umgehen und vor allem: Was steht denn nun konkret drin, in den Dokumenten? Jonathan Sachse vom gemeinnützigen Recherchezentrum CORRECTIV, der unter anderem die Seite fussballdoping.de betreibt, gibt Antworten auf diese Fragen. Wer sich für das Thema interessiert, kann Fußballdoping und Jonathan bei Twitter folgen (@fussballdoping, @jsachse) und den Newsletter von Fussballdoping.de abonnieren. Zudem lohnt ein Blick auf die in der Sendung angesprochene Seite fussballverletzungen.com. Das CORRECTIV finanziert seine Recherchen aus Spenden. Hier könnt ihr das unterstützen: https://correctiv.org/unterstuetzen/

Veröffentlicht am: 26.08.2017 (vor einem Jahr)

Unser Gast: Jonathan Sachse (@jsachse)

Rasenfunk Supporters Club

Keine Werbung. Keine Sponsoren. Keine Paywall. Das sind die drei Grundsätze des Rasenfunk. Wir wollen unabhängig und für jeden erreichbar bleiben. Damit wir unsere Sendungen trotzdem gründlich vorbereiten können, brauchen wir deine Unterstützung. Werde Mitglied im Rasenfunk Supporters Club und halte dieses Projekt am Leben!
Rasenfunk unterstützen

Shownotes zur Sendung

Ein Leak zum Thema Doping im Fußball beschäftigt die Experten. Es sind Listen mit Sportlern, Details über positive Befunde und tiefe Einblicke in den Umgang der Fußballverbände und Antidopingagenturen mit dem Thema ans Licht der Öffentlichkeit gelangt.

Kann man dem Leak trauen, der vermutlich aus der Richtung der russischen Hackergruppe "Fancy Bear" stammt? Wie muss man mit solchen Daten umgehen und vor allem: Was steht denn nun konkret drin, in den Dokumenten?

Jonathan Sachse vom gemeinnützigen Recherchezentrum CORRECTIV, der unter anderem die Seite fussballdoping.de betreibt, gibt Antworten auf diese Fragen.

Wer sich für das Thema interessiert, kann Fußballdoping und Jonathan bei Twitter folgen (@fussballdoping, @jsachse) und den Newsletter von Fussballdoping.de abonnieren. Zudem lohnt ein Blick auf die in der Sendung angesprochene Seite fussballverletzungen.com.

Das CORRECTIV finanziert seine Recherchen aus Spenden. Hier könnt ihr das unterstützen: https://correctiv.org/unterstuetzen/

Weiterführende Links zu dieser Folge:

Hier gibt es die Episode in verschiedenen Formaten zum Download:

m4a/mp4 (15,3 MB) | opus (20,3 MB) | mp3 (17,0 MB) | ogg vorbis (18,2 MB)

Hört auch in unsere anderen Formate:

Wir akzeptieren nur Finanzdoping!

rsc-200x200.png

Ihr könnt den Rasenfunk unterstützen: Wir haben den Rasenfunk Supporters Club dafür gegründet. Alle Infos findet ihr auf

rasenfunk.de/unterstuetzen

Wir freuen uns außerdem über Likes bei Twitter, Facebook, Youtube und Rezensionen auf iTunes.

Mitdiskutieren

Was labern die da? Du hast Kritik, Lob, Ergänzungen oder magst uns bei der Vorbereitung der nächsten Sendungen helfen? Dann ab in unser Forum!

Jetzt mitmachen