Kurzpass vom 08.07.2016
EM-Tag 29: Eure Meinung ist falsch
Warum fehlt uns in der Diskussion über Fußball so oft das Auge für die Grautöne, die Demut vor anderen Argumenten? Wir diskutieren darüber mit Klaas Reese (@Sportkultur) von Collinas Erben (@CollinasErben).

Über die Sendung

Deutschland ist bei der EM nicht mehr dabei und noch während des Spiels wird abschließend beurteilt, welche Fehler gemacht wurden und wie das alles verhindert hätte werden können. Ohne wenn und aber. Warum fehlt uns in der Diskussion über Fußball so oft das Auge für die Grautöne, die Demut vor anderen Argumenten? Wir diskutieren darüber mit Klaas Reese (@Sportkultur) von Collinas Erben (@CollinasErben).

Veröffentlicht am: 08.07.2016 (vor 2 Jahren)

Unser Gast: Klaas Reese (@Sportkultur)

Rasenfunk Supporters Club

Keine Werbung. Keine Sponsoren. Keine Paywall. Das sind die drei Grundsätze des Rasenfunk. Wir wollen unabhängig und für jeden erreichbar bleiben. Damit wir unsere Sendungen trotzdem gründlich vorbereiten können, brauchen wir deine Unterstützung. Werde Mitglied im Rasenfunk Supporters Club und halte dieses Projekt am Leben!
Rasenfunk unterstützen

Shownotes zur Sendung

Deutschland ist bei der EM nicht mehr dabei und noch während des Spiels wird abschließend beurteilt, welche Fehler gemacht wurden und wie das alles verhindert hätte werden können. Ohne wenn und aber. Warum fehlt uns in der Diskussion über Fußball so oft das Auge für die Grautöne, die Demut vor anderen Argumenten? Wir diskutieren darüber mit Klaas Reese (@Sportkultur) von Collinas Erben (@CollinasErben).

Hier geht es zu unserem Tippspiel.

Im Forum könnt ihr Fragen für die Sendung stellen.

Und hört unbedingt auch in andere Fußballpodcasts rein!

Hier gibt es die Episode in verschiedenen Formaten zum Download:

m4a/mp4 (15,7 MB) | opus (19,6 MB) | mp3 (35,4 MB) | ogg vorbis (40,6 MB)

Hört auch in unsere anderen Formate:

KEINE RASENFUNK-FOLGE MEHR VERPASSEN?

Abonniert unsere Feeds der Schlusskonferenz und des Tribünengesprächs mit eurer Podcast-App, folgt uns bei Twitter, Facebook, Youtube oder abonniert unseren Newsletter auf der Startseite von Rasenfunk.de.

Mitdiskutieren

Jetzt mitmachen