Kurzpass vom 30.10.2018
Russland nach der WM (Teil II)
Zum vorerst letzten Mal blicken wir mit der in Moskau lebenden Katrin Scheib auf die WM 2018 zurück. Was ist geblieben vom Turnier?

Über die Sendung

Wie immer führt uns Katrin durch ein buntes Potpourri an Themen: Von verschwundener WM-Deko, wieder aufgetauchten Obdachlosen über volle Fußballschulen, einen viel kritisierten Putin bis hin zu dem schönsten WM-Kalender, den es passenderweise erst fürs Jahr 2019 gibt.

Veröffentlicht am: 30.10.2018 (vor 3 Monaten)

Unser Gast: Katrin Scheib (@kscheib)

Rasenfunk Supporters Club

Keine Werbung. Keine Sponsoren. Keine Paywall. Das sind die drei Grundsätze des Rasenfunk. Wir wollen unabhängig und für jeden erreichbar bleiben. Damit wir unsere Sendungen trotzdem gründlich vorbereiten können, brauchen wir deine Unterstützung. Werde Mitglied im Rasenfunk Supporters Club und halte dieses Projekt am Leben!
Rasenfunk unterstützen

Shownotes zur Sendung

Gemeinsam mit der in Moskau lebenden Journalistin Katrin Scheib ziehen wir endgültig eine WM-Bilanz. Was ist geblieben vom Turnier?

Katrin ist als @kscheib auf Twitter und ihr solltet ihr dort dringend folgen!

Die im Kurzpass 100 angesprochenen Artikel:

Interview mit Pussy Riot-Aktivist Pjotr Wersilow

Francesca Ebels Artikel über Salisbury und ihre Arbeit in Russland nach dem Skripal-Giftanschlag

Auch Francesca kann man auf Twitter folgen: @FrancescaEbel.

Die bisherigen Folgen mit Katrin findet ihr hier:

Mitdiskutieren

Jetzt mitmachen